REPE und Recht

Die Schweizerische Rechtsordnung im allgemeinen und das schweizerische Immobiliarsachenrecht im Besonderen gelten als beständig und rechtssicher.

Das Eigentum ist verfassungsmässig geschützt.

Die Rechtsordnung ermöglicht alle Arten von Verpfändungen, d.h. Grundpfand-, Faustpfand- und Forderungspfandrechte sowie die sog. Sicherungsübereignung, die dem Gläubiger die umfassendste Absicherung für alle Verwertungssituationen ermöglicht.

Trotzdem gilt: Kein Erwerb, sei es als asset- oder share-deal, ohne legal due diligence.

Weiterführende Informationen

» Real Estate Due Diligence